Silke Prankl

Lehrgangsbeginn | 2019

Styles: House | Waacking | Afro | Ilusionary Danceforms | Hip Hop

Nachdem Silke mit 5 Jahren die Liebe zum Tanzen entdeckt, führt sie ihre künstlerische und professionelle Laufbahn an die Anton Bruckner Privatuniversität, wo sie den Lehrgang „Urban Dance Styles“ mit Niels „Storm“ Robitzky als Mentor besucht. In ihrer Kindheit und Jugend wurde ein Fundament im klassischen und zeitgenössischen Bereich gelegt. Heute erweitert sie bei Masterclasses mit Poppin Pete, Sugapop, Sekou, Bagsy, Niako, Daybee Dee und vielen anderen namhaften ArtistInnen ihr Repertoire im urbanen Tanzbereich. Der Wunsch nach tänzerischer Entfaltung, als auch das Bestreben nach stetiger Erweiterung des persönlichen und künstlerischen Horizonts, bilden sich in ihrer Bewegungsqualität ab. Der Ausdruck ihrer Individualität mithilfe- und in Kombination der verschiedenen Stile steht im Vordergrund. Aufgrund der Leidenschaft, mit der sie ihre Ziele und Ideen verfolgt, weist sie eine akademische Ausbildung im pädagogischen Bereich (Bachelor of Education) vor. Diese Ausbildung macht sie sowohl pädagogisch als auch wissenschaftlich zu einer Expertin in Sachen Tanz, Bewegung und Sport.